Psychogenetik

Der Begriff Genetik – oder Vererbungslehre – behandelt die Weitergabe von Erbinformationen.

Das emotionale Erbe spielt oftmals eine unbewusste Rolle in unseren inneren Verarbeitungsmustern.
Familiengesetze, Einstellungen und Erfahrungen unserer Ahnen werden ähnlich wie auch Talente und Charakterzüge weitergegeben und hinterlassen eine tiefe Prägung, nicht immer nur im positiven Sinne!

Das sogenannte emotionale Erbe findet oft Ausdruck in körperlichen und seelischen Problemen, die durch z. B. durch tiefenpsychologisch fundierte Methoden, Systemische Therapieverfahren und Hypnose aufgelöst werden können.